Kartenspiel, auch als App für iOS, Android, Windows und Mac

 

Heute geht es mal um ein Spiel, welches aus der Gamer-Szene kommt. Neben Pen'n'Paper-RPGs und Tabletop-Spielen waren früher Trading-Card-Games angesagt. Da aber viele Gamer inzwischen ihr eigenes Geld verdienen, ist der elternfinanzierte Hype etwas abgeflacht. Als kostengünstige Alternative sind Kartenspiele auf den Markt gekommen, die zwar viele Elemente der klassischen TCGs aufnehmen, aber mit einem Basisspiel sehr gut auskommen.

 

Eines von Ihnen ist Star Realms. Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Spiel und auf jeden Fall Wert es sich mal anzuschauen.

 

 

 

Das Spiel

 

Die Menschheit hat die Erde verlassen, den Weltraum kolonisiert, es haben sich Imperien gebildet und man hat Außerirdische getroffen. Eine klassische 08/15 Geschichte, wie man sie in jedem zweitklassigem RPG oder Sci-Fi-Film findet. Aber darauf kommt es bei diesem Spiel nicht an. Denn das Spiel selbst hat ein sehr schönes Artwork und verspricht durch seine relativ einfachen Regeln einen großen Spielspaß.

 

 

Das Basisspiel kommt mit 128 Karten und reicht für zwei Spieler. Möchte man mit mehreren spielen, so kann man mit zusätzlichen Basisspielen die Spieleranzahl um jeweils zwei erhöhen. Jeder der Spieler schlüpft in die Rolle eines Flottenkommandanten und hat das Ziel, zum Schluss als einziger übrig zu bleiben. Dabei bedient er sich der zum Kauf angebotenen Kriegsschiffe und Raumbasen, die in der Mitte auf fünf Stapeln präsentiert werden. Jedes Schiff hat entweder Kaufkraft oder Kampfkraft. Gute Schiffe benötigen eine entsprechende Kaufkraft, damit man sie erwerben kann.

 

Viele Schiffe und Raumbasen haben zusätzlich noch besondere Fähigkeiten, z.B. darf man noch eine oder mehrere Karten nachziehen, womit man dann mehr als die üblichen fünf Karten pro Runde ausspielen kann.

 

Insgesamt gibt es vier Fraktionen, die unterschiedliche Schwerpunkte haben. Die eigene Flotte kann aus mehreren Fraktionen bestehen, Schiffe und Basen der gleichen Fraktion unterstützen sich gegenseitig und verstärken so die Effektivität der einzelnen Karten.

 

Der Spielverlauf ist sehr flüssig, große Rechnerei ist nicht nötig. Die Regeln sind sehr einfach, aber durch die vielen unterschiedlichen Kartenfunktionen und Fraktionen gibt es genug Spielraum, um taktisch zu handeln.

 

Inzwischen gibt es auch einige Erweiterungen, die neue Spielelemente einbringen, wie z.B. Events, Helden und Gambits. Alle Erweiterungen sind gut durchdacht und fügen sich geschmeidig in das Spielprinzip ein.

 

Das Basisspiel hat einen empfohlenen Preis von 14,99 US-Dollar und ist auch in Deutschland verfügbar. Auf der Homepage des Verlags findet man eine ausführliche Liste der Retailer.

 

 

Die App-Umsetzung

 

Die digitale Version des Spiels ist 1:1 umgesetzt. Allerdings werden nur 2-Spieler-Varianten umgesetzt. Dafür gibt es mehrere Spielmodi.

 

Zum einen gegen eine KI in drei verschieden Stärken, wobei bereits die leichteste Stufe ein würdiger Gegner ist.

 

Als zweites Goody gibt es einen Kampagnenmodus, der von Mission zu Mission schwieriger wird. Hier werden auch neue Regeln und andere Startkarten für den KI-Gegner eingeführt, was das ganze durchaus interessanter gestaltet.

 

Die Mehrspielervarianten sind ebenfalls sehr gut gelungen. Wer das Kartenspiel nicht besitzt, kann den Hot-Seat-Modus benutzen.

 

 

Besonders gelungen finde ich die Online-Version. Anstatt immer lange auf den Gegenspieler warten zu müssen, weil dieser z.B. seine Kinder zu Bett bringt oder dafür sorgt, bald welche zu haben, setzt das Spiel bereits im Vorfeld fest, dass man 24 Stunden Zeit hat, um seinen Zug durchzuführen. Man wird dann benachrichtigt, sobald man wieder dran ist. Auf diese Weise kann man mehrere Online-Partien gleichzeitig spielen und muss sich dann in kritischen Situationen nicht zwischen einer intakten Beziehung oder einem sauberen Ende der Partie entscheiden.

 

Aktuell ist eine Erweiterung verfügbar, eine zweite ist bereits angekündigt. Die Vollversion kostet 4,99 US-Dollar und ist dann für alle Plattformen verfügbar. Die bereits veröffentlichte Erweiterung kostet 3,99 4,99 US-Dollar.

 

 

 

Fazit

 

Egal ob auf Papier, PC oder Tablet, Star Realms macht viel Spaß und hat ein ansprechendes Kartendesign. Es ist konzeptionell durchdacht und bietet einige Strategiemöglichkeiten. Dadurch, dass bei jeder Partie andere Startkarten ausliegen, ist das Spiel abwechslungsreich und der Weg zum Sieg ist jedes mal ein anderer. Sowohl die Papierversion als auch digitale Version haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Gesamtbenotung: sehr gut

 

Ich sage: Empfehlenswert. Durch die In-App-Käufe sollte man den kleinen Verlag, der dort sein Herzblut reingesteckt hat, unterstützen.

 

http://www.starrealms.com



Euch gefallen unsere Rezensionen?

Helft uns, dass wir sie weiterhin machen können und gebt uns ein kleines Trinkgeld auf Ko-fi ❤️